Der Tanz ist so alt wie die Menschheit. Er ist nicht nur körperliche Ausdrucksform des Menschen, er hat auch immer einen gesellschaftlichen Bezug. Die Tanzgeschichte ist umfangreich und vielfältig.

 

Jedes Land und jede Kultur hat eigene Wurzeln und Entwicklungen. Das Tanzen hat positive Auswirkungen auf das Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele. Durch die Musik wird die Bewegung getragen.

 

Das Tanzen fördert die Beweglichkeit und regt den Kreislauf und die Atmung an. Weiterhin trainiert das Tanzen Koordination, Reaktion und Ausdauer. In der Gemeinschaft wird das soziale Miteinander gestärkt, häufig werden neue Kontakte geknüpft.

Und - Tanzen kann man in jedem Alter.

 

Im Rahmen meiner freiberuflichen Arbeit werde ich auch von externen Trägern für Seminareinheiten gebucht. Ob halb- oder ganztägige Angebote - Alle Anfragen werden individuell angepasst und auf die Teilnehmergruppe (Anfänger, Fortgeschrittene) abgestimmt.

 

 

Eindrücke des kulturellen Teils der 26. Jahrestagung des BVPPT in Schleiden:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(C) 2013-2014 - TANZ-INTAKT - Anne Schroers - Krefeld