Tanzen spricht Geist, Körper und Seele an! Es ist ein Hobby, das alle Generationen miteinander verbinden kann – speziell beim Volks- bzw. Folkloretanz, der ohne sportliches Leistungsdenken auskommt: Geselliges, ungezwungenes Beisammensein, nette Leute kennenlernen, Freunde wiedertreffen, wo lässt sich das besser verwirklichen als beim Folkloretanz?

 

Internationale Vielfalt! Für jeden ist etwas dabei: vom einfachen Dorftanz bis zur vollen Dynamik komplexer Rhythmen und Schrittfolgen auf mitreißende Musik – von der Bretagne bis zum Balkan; vom Orient bis zum israelischen Volkstanz, der Elemente verschiedenster Kulturkreise in sich vereinigt; von ältesten Traditionen bis zu neueren Choreographien.  „Internationale Folklore“ heißt, den Reichtum anderer Kulturen am eigenen Leib zu erfahren und das Lebensgefühl der Nationen in sich zu spüren.

 

In den meisten Kursen sind Einsteiger herzlich willkommen. Oft wird in zwei Gruppen getanzt, so dass in unterschiedlichen Lehrtempi unterrichtet werden kann. 

 

Tanzformen: Folkloretänze, also vorrangig Kreistänze aus Israel, Serbien, Kroatien Bulgarien, Griechenland

(C) 2013-2014 - TANZ-INTAKT - Anne Schroers - Krefeld